LAMMSTEAKS MIT ROTER BETE

 

Für 4 Personen

4 Rote Bete mit Blättern

2 Zwiebeln

1 TL Balsamico Essig

4 EL Rapsöl

100 gr. Pinienkerne

4 Lammsteaks

Pfeffer

Salz

schwarzer Curry

Pinienkerne in der Pfanne rösten und beiseite stellen. Rote Bete waschen, schälen und dann in Würtel schneiden. Mit 2 Esslöffel Rapsöl im Induktion-Wok anbraten. Zwiebeln schälen, ebenfalls in Würfel schneiden und zur Roten Bete geben. Blätter und Stängel der Roten Bete kleinschneiden und ca. 5 Minuten nach dem Anbraten der Rote-Bete-Knollen und der Zwiebeln hinzugeben. Nun noch 3 Minuten braten, dann auf Stufe 4 mit Deckel weiterkochen.

Mit Pfeffer, Salz, Curry und Balsamico Essig abschmecken, Lammsteaks in Öl von beiden Seiten 4 Minuten braten -je nach Stärke und Geschmack auch 6 Minuten, Pfeffern und Salzen. Die Steaks auf warme Teller legen. Pinienkerne unter die Rote Bete heben und mit dem Lammsteak anrichten. Dazu einen leichten Rotwein servieren

 

 


KÜRBIS-KARTOFFEL-GRATIN

 

Für 4 Personen

1 kleiner Hokkaido Kürbis

4 große Kartoffeln

1 Knoblauchzehe

1 Becher Sahne

150 g Emmentaler

Butter

Salz

weißer Pfeffer
aus der Mühle

schwarzer Curry

Knoblauch schälen und eine mittelgroße Auflaufform damit ausreiben. Form mit Butter ausfetten. Kartoffeln schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden, Hokkaido waschen und ebenfalls in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln und Kürbis dachziegelartig in die Auflaufform schichten, salzen und pfeffern, mit Sahne übergießen, mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius ca. 40 Minuten knusprig braun backen.